Login Registrieren
      • Von JackA$$ Volt-Modder(in)
        Zitat von Bevier
        Die Beschleunigung bei der viel leichteren Maus mag etwas besser sein aber das Abbremsen eben auch unpr?ziser. Da brauchst du etwas Masse um vernünftig Zielen zu k?nnen. Diese Maus w?re leider zu leicht, um wirklich für schnelle, pr?zise Shooter geeignet zu sein.
        Genau das ist der Punkt, den Ich jahrelang dann immer wieder gegengeprüft habe. Leichte M?use lassen mich übers Ziel hinaus aimen. Man mag mit leichten M?usen schneller reagieren, aber mit einer schweren Maus (und bei mir sind es 150 Gramm, was die Maus haben muss) arbeitet mein Muscle-Memory um aus der Bewegung genau da stehen zu bleiben, wo Ich will, perfekt (und das ohne Eingew?hnung). So ist eben die Individualit?t, weshalb man pauschal nicht behaupten kann: leichter = immer besser.

        Menschen sind Individuen, man kann nicht immer von den physikalisch besten Gegebenheiten ausgehen, wir sind keine Maschinen. Das gleiche ist bei der Klang-Wahrnehmung. Nur weil ein Kopfh?rer physikalisch perfekt abgestimmt ist, ist er nicht für jeden geeignet (z.B. Bassheads).
      • Von Hubacca Freizeitschrauber(in)
        Zitat des Herstellers:
        "So to everyone that absolutely cannot live without side buttons or a wheel: the M1K is not for you. And it is so by design: we did not set out to make a mouse that is okay for many, but to make a mouse that is the best for a small group of people"
        Quelle: You may not like it, but this is what peak performance looks like

        Na dann viel Spa? in der "small group of people" genug Trottel zu finden die für sowas Geld ausgeben damit auch eine "small amount" an M?usen gefertigt werden kann.
        Auf jeden Fall wird der Hersteller ja nicht viel von seinem eigenem Geld in den Sand setzten - sondern das seiner Unterstützer.
        Wer allerdings so arrogante Antworten auf Anfragen interessierter Nutzer oder Investoren abgibt, hat auf jeden Fall bei mir schonmal seine Sympathie verloren !-(
        Vielleicht sollte da jemand nochmal einen Kurs in Existenzgründung besuchen ?-O
      • Von ibn333 Komplett-PC-Aufrüster(in)
        Wenn man das Geh?use weglassen würde w?re sie noch leichter...keine Ahnung wie das dann aussehen würde, aber schlimmer kann's kaum werden...
      • Von NatokWa F@H-Team-Member (m/w)
        Lustige Disskusionen zwischen euch beiden

        Mal kurz Mein Senf zu dem Thema Gewicht :

        ich habe auch recht lange M?use im unteren Mittelfeld vom Gewicht her genutzt und hatte IMMER Schwierigkeiten bei kleinen Bewegungen , gerade wenn es auf jeden Pixel ankommt , man aber nicht st?ndig die DPI umschalten will . Das gilt übrigends haupts?chlich für Spiele wie Anno , Starcraft und andere ?hnliche wo es entscheidend sein kann die Einheit richtig an zu klicken oder daneben zu sein .
        Ich neigte IMMER dazu gerade bei kleinen strecken "zu weit" zu schieben weil die Maus wiederstandslos einfach losglitt . Seit ich eine recht Schwere Maus habe ist das Problem absolut weg , alleine schon WEIL sie bei kleinen bewegungen das ganze "Abschw?cht" .

        Ok , ich bin umschaltfaul und nutze idr. IMMER (mit der jetzigen Maus) eine Aufl?sung von 3600DPI auf einem sehr guten Roccat Mauspad , aber mit der Schweren Maus MUSS ich auch nicht umschalten da ich alles treffe was ich treffen will .

        Natürlich wieder alleine meine Erfahrung und Beobachtung die u.U. nur von sehr wenigen geteilt wird da JEDER andere Vorlieben hat .... und Vorlieben sind wie Arschbacken , jede ist anders und es k?nnte was unappetitliches dran kleben
      • Von cPT_cAPSLOCK BIOS-Overclocker(in)
        Zitat von PureLuck
        Das h?rst aber halt nur du. Sagen wir es mal so, dass du es einem nicht im Mund umdrehen kannst:

        Ein sehr niedriges Gewicht beeinflusst die Pr?zision einer Maus/eines Spielers in der Praxis negativer, als die theoretischen Vorteile der geringeren zu bewegenden Masse einem glauben lassen k?nnten.

        Da muss man auch nichts relativieren, da die Praxis seit mehreren Jahren schon zeigt, dass es in der Regel so der Fall ist.
        Einverstanden. Ich habe pers?nlich auf den Einfluss des Mausgewichtes nie geachtet, also kann ich meine Erfahrungen auch nicht wiedergeben. Wie gesagt, wenn das wirklich der enorme Gamechanger ist und das die M?use jetzt vielleicht erst richtig hinbekommen, dann wird sich das zeigen.
        gRU?; cAPS
  • Print / Abo
    Apps
    PCGH Magazin 09/2019 PC Games 08/2019 PC Games MMore 07/2019 play3 09/2019 Games Aktuell 08/2019 XBG Games 01/2018
    PCGH Magazin 09/2019 PC Games 08/2019 PC Games MMORE Computec Kiosk